SS 2013

 

Die Exkursion des Sommersemesters 2013 fand am 28. Mai statt. Das Wetter war “traditionell” gut, obwohl es noch am Tag zuvor nicht danach aussah. Ziel der Exkursion waren die Ennepe- und Fürwiggestaumauer sowie die Biggetalsperre des Ruhrverbands.

 

Den Start an der Ennepetalsperre bildete ein Film über die Sanierung der Staumauer, dann ging es durch den Kontrollstollen hinauf zur Mauerkrone.

 

exk13-small-008
exk13-small-004

 

Vom Schieberturm aus meinten einige, die “Krombacher-Insel” zu erkennen. Die kleine Baumgruppe in der Ennepetalsperre steht jedoch auf einer Halbinsel und ist nicht so “berühmt”.

Im Schieberturm war es etwas eng.

 

exk13-small-005
exk13-small-006

 

Das Gruppenfoto vor dem Denkmal an den Planer der Ennepetalsperre, Prof. Otto Intze aus Aachen

 

exk13-small-007

 

Weiter ging es zur Biggetalsperre, wo der stellv. Betriebsleiter Stefan Klahn zunächst am Modell, dann aber auch “vor Ort” Rede und Antwort stand. Die gewältigen Ritzel der Grundablassantriebe hätte niemand an einer Talsperre erwartet.

 

exk13-small-009
exk13-small-001
exk13-small-003